Heute sind wir in Kelowna gestartet und unser Ziel war Hope. Dabei haben wir die Route über Summerland und Osoyoos nach Hope gewählt.

Als wir durch Summerland gefahren sind haben wir uns einen Farmer Markt angeschaut. Dieser war aber so langweilig, dass ich ganz vergessen habe ein Foto zu machen.

Schön an der Tour nach Osoyoos ist das Okanagan Tal durch welches man fährt. Hier kann man vom Auto aus die vielen Weinberge und Obstplantagen anschauen. In Osoyoos haben wir den ersten richtigen Stopp eingelegt und sind am Strand spazieren gegangen.

Osoyoos Beach - View

Osoyoos Beach – View

Der See von Osoyoos gehört zu den wärmsten Seen in Kanada und ist ein beliebtes Reiseziel für die Kanadier. Er hat uns sehr gut gefallen und vor allem der Strand war schön zum Erholen.

Osoyoos Beach

Osoyoos Beach

Auch gibt es direkt am See tolle Hotelanlagen mit Ferienwohnungen. Die haben uns richtig gut gefallen.

Osoyoos Beach Water Mark Hotel

Osoyoos Beach Water Mark Hotel

Das Okanagan Tal erstreckt sich über viele Kilometer und gleicht einer Wüste bzw. Steppe solange das Land nicht künstlich bewässert wird. Wir sind dann dem Highway 3 bzw. dem Crowsnest Highway 3 Richtung Hope gefolgt und haben die Weinberge und Obstplantagen um den Osoyoss See schön zu unseren Füßen liegen sehen.

Osoyoos Wine

Osoyoos Wine

Auf dem nachfolgenden Bild hat mir der Truck gut gefallen. So habe ich ihn mal fotografiert mit den Osoyoos See im Hintergrund.

Osoyoos Street View Highway 3

Osoyoos Street View Highway 3

Wir sind dann weiter dem Highway 3 gefolgt und haben die vielen Bauernmärkte am Straßenrand angeschaut. Einkaufen waren wir auch mal auf solch einem Markt und die gekauften Pfirsiche haben richtig gut geschmeckt.

Toll sahen auch die vielen verschiedenen Kürbisse aus die es zu kaufen gab.

Corwsnest Highway 3 Pumpkin

Corwsnest Highway 3 Pumpkin

So sah ein Verkaufsstand von innen aus. Allerdings muss man auch hier aufpassen. Nicht das man Früchte aus Italien kauft welches auch angeboten wurde.

Corwsnest Highway Farmer Market

Corwsnest Highway Farmer Market

Ganz schön sah auch dieser Verkaufsstand für Kürbisse aus.

Corwsnest Highway Pumpkin Farmer Market Pumpkin

Corwsnest Highway Pumpkin Farmer Market Pumpkin

Wir sind gegen 20 Uhr in Hope angekommen und ich kann euch sagen „Hier passt ihr nichts“! Okay Naskup war noch schlimmer aber auch Hope ist nur für eine Übernachtung gut.

Kartenübersicht

Wir sind heute ca. 390 km gefahren.

Größere Kartenansicht

Reisender


Ich lebe in Bayern nahe München. In meinem Kopf habe ich immer viele Themen und probiert gerade im Bereich Internet neue Medien viel in meiner Freizeit aus. Ich schreibe an dem Blog da es mir Spaß macht über die Dinge zu berichten die mich begeistern. Ich freue mich über jeden Kommentar, über Anregung und sehr über Fragen.