Das Hotel in Jasper haben wir für zwei Übernachtungen gebucht. So sind wir heute am ersten Tag in Jasper im Jasper Nationalpark unterwegs und haben den ersten Ausflug zum Maligne Canyon und Maligne See für heute geplant.

Dabei haben wir den Old Icefield Parkway genommen der sich in seinem Herbstfarben ganz toll gezeigt hat.

Old Icefields Parkway

Old Icefields Parkway

Weiter sind wir dann zum Maligne Canyon gefahren. Der Maligne Canyon ist ganz nett aber wer schon den ein oder anderen Canyon bzw. Klamm gesehen hat der ist hier nicht sehr beeindruckt.

Maligne Canyon Strömung

Maligne Canyon Strömung

Über verschiedene Brücken bekommt man immer wieder einen guten Blick auf das Wasser welches im Canyon strömt.

Maligne Canyon

Maligne Canyon

So sind wir auch ziemlich schnell wieder zurück zum Parkplatz gelaufen. Das sollte auch die richtige Entscheidung gewesen sein wie sich später auf der Tour gezeigt hat.

Maligne Canyon

Maligne Canyon

Wir sind dann weiter Richtung Maligne See gefahren und haben unseren ersten Bären gesehen. Er lief entlang der Straße.

Bär

Bär

Damit hatten wir heute wohl das Highlight des Tages gesehen 😉 Nach dem wir den Bären noch etwas beobachtet haben, sind wir weiter zum Maligne See gefahren.

Maligne Lake

Maligne Lake

Der See selber liegt sehr schön zwischen Bergen. Wir haben auch eine kleine Wanderung gemacht von der wir immer wieder schön auf den See blicken konnten.

Maligne See

Maligne See

Auch waren einige Paddler mit ihren Booten auf dem See unterwegs. Allerdings ist es schön verrückt welche Preise hier für ein kleines Boot am Tag bzw. in der Stunde verlangt werden.

Maligne Lake Preise

Maligne Lake Preise

Um mit dem Motorboot zu der kleine Insel im See gebracht zu werden muss für einen Erwachsenen 57 CAD $ gezahlt werden. Das sind schon gesalzene Preise für eine Nebensaison.

Wir  haben uns dann am frühen Nachmittag wieder auf den Weg zurück Richtung Jasper begeben und noch einen Abstecher zu den Athabasca Falls gemacht.

Athabasca Falls

Athabasca Falls

Die Athabasca Falls liegen wieder direkt neben der Straße und sind ganz schön anzuschauen. Allerdings hatten wir am Tag vorher die Wasserfälle im Wells Gray Park angeschaut und waren von den Wasserfällen dort etwas verwöhnt.

Athabasca Falls

Athabasca Falls

Am Ende der Athabasca Falls nach dem das Wasser durch die enge Schlucht geströmt ist öffnet sich ein weites Tal und ein breiter Fluss zeigt sich.

Athabasca Falls - Fluss

Athabasca Falls – Fluss

Kartenübersicht

Heute sind wir ca. 170 km im Jasper Nationalpark gefahren.

 


Größere Kartenansicht

Reisender


Ich lebe in Bayern nahe München. In meinem Kopf habe ich immer viele Themen und probiert gerade im Bereich Internet neue Medien viel in meiner Freizeit aus. Ich schreibe an dem Blog da es mir Spaß macht über die Dinge zu berichten die mich begeistern. Ich freue mich über jeden Kommentar, über Anregung und sehr über Fragen.