Heute Nacht waren wir in einem Hostel bei Österreichern die nach Kanada ausgewandert sind. Uns hat es im Hostel selber sehr gut gefallen. Am Abend saßen wir noch mit Schweizern zusammen die dort für GE Secondlevel Support einer Energiewirtschaftssoftware machen.

Wir sind am nächsten Tag sehr bald am Morgen gestartet und haben uns um ca. 8 Uhr auf den Weg in den Wells Gray Provincial Park gemacht.

Das erste Ziel war der Spahats Creek Falls / Wasserfall. Wir sind ca. 45 Minuten vom Parkplatz aus zum Wasserfall gelaufen.

Wells Gray Provincial Park - Spahats Creek Falls

Wells Gray Provincial Park – Spahats Creek Falls

Anschließend sind wir weiter in den Wells Gray Park gefahren zu den Mouls Falls gefahren. Dieser Wasserfall lag nur wenige Minuten vom Parkplatz entfernt. Hier hat mir gefallen, dass man sehr nahe an den Wasserfall heran kam.

Wells Gray Provincial Park - Mouls Falls

Wells Gray Provincial Park – Mouls Falls

Bei dem nachfolgenden Bild bin ich sehr nahe an den Wasserfall heran gegangen aber noch soweit weg das ich nicht ganz nass geworden bin.

Wells Gray Provincial Park - Mouls Falls

Wells Gray Provincial Park – Mouls Falls

Wir haben uns dann weiter auf den Weg gemacht zu dem Helmcken Falls. Hier wurde die Straße dann zu einer Schotterpiste die sich aber ohne Probleme hat befahren lassen.

Ich fand den Helmcken Wasserfall an beeindrucktesten. Er rauscht mit einer Lautstärke und Kraft in die Tiefe das man ihm gerne zusieht und vor allem auch zuhört. Schön ist auch, dass es ein paar Bänke oberhalb des Wasserfalls gibt zum Hinsetzen.

Wells Gray Provincial Park - Helmcken Falls

Wells Gray Provincial Park – Helmcken Falls

Der Weg vom Helmcken Wasserfall zurück zum Parkplatz ist kurz. So haben wir uns dann auch weiter auf den Weg zum letzten Wasserfall im Wells Gray Provincial Park aufgemacht dem Dawson Falls.

Wells Gray Provincial Park - Dawson Falls

Wells Gray Provincial Park – Dawson Falls

Noch ein Stück tiefer im Wells Gray Provincial Park gab es noch die Baileys Chute anzuschauen. Hier kann man wenn die richtige Zeit ist Lachse beim Springen zusehen.

Wells Gray Provincial Park - Baileys Chute

Wells Gray Provincial Park – Baileys Chute

Nach dem wir uns die Baileys Chute angeschaut haben ging es auf die lange Fahrt zurück aus dem Wells Gray Provincial Park nach Jasper gemacht.

Auf dem Weg nach Jasper haben wir noch den Mount Robsen fotografiert.

Mount Robson - Jasper

Mount Robson – Jasper

Da wir am späten Abend angekommen sind haben wir nichts mehr unternommen und sind auf unserem Zimmer geblieben.

Kartenübersicht


Größere Kartenansicht

Reisender


Ich lebe in Bayern nahe München. In meinem Kopf habe ich immer viele Themen und probiert gerade im Bereich Internet neue Medien viel in meiner Freizeit aus. Ich schreibe an dem Blog da es mir Spaß macht über die Dinge zu berichten die mich begeistern. Ich freue mich über jeden Kommentar, über Anregung und sehr über Fragen.