Road Trip: Tag 19

Trelleborg

Heute verlassen wir Schweden und fahren in Trelleborg auf die Fähre nach Rügen bzw. zum Hafen von Sassnitz. Da wir auf dem Weg von Dänemark nach Schweden für die Brücken ca. 78 Euro gezahlt hatten wollten wir uns das Geld für die Rückfahrt sparen. Bei der Rechnung muss man natürlich auch die Zeit und die Kilometer (den Treibstoff) berücksichtigen für den Weg zurück. Da ist die Fähre mit ihren 33 Euro für uns beide und das Auto und einer Fahrzeit von 4 Stunden für den Rückweg die bessere Alternative gewesen. So waren wir dann auch direkt auf Rügen wo wir noch 2 Übernachtungen gebucht hatten.

Von der Fähre aus haben wir auch sehr schön die Kreidefelsen gesehen. Diese Aussicht gab es quasi mit dazu für die 33 Euro.

Road Trip Belgien - Niederlande - Dänemark - Schweden - Trelleborg Fähre

Road Trip Belgien – Niederlande – Dänemark – Schweden – Trelleborg Fähre

Nach ca. 2 3/4 Stunden waren dann die Kreidefelsen von Rügen zu sehen. Sie sind wirklich beeindruckend wenn man sich vorstellt wie viele Millionen Jahre diese alt sind.

Road Trip Belgien - Niederlande - Dänemark - Schweden - Rügen Kreidefelsen Schiff

Road Trip Belgien – Niederlande – Dänemark – Schweden – Rügen Kreidefelsen Schiff

Die verschiedenen Sichten von der Fähre aus auf die Kreidefelsen waren immer wieder spannend. Auch hatten wir mit dem Wetter viel Glück und konnten bei Sonnenschein die Aussicht genießen.

Road Trip Belgien - Niederlande - Dänemark - Schweden - Rügen Kreidefelsen

Road Trip Belgien – Niederlande – Dänemark – Schweden – Rügen Kreidefelsen

Den Abend haben wir dann in Ruhe in einem kleinen Biergarten ausklingen lassen. Anschließend waren wir noch in unserem Hotel im Schwimmbad und in der Saune. Das war richtig schön nach dem wir doch ab und zu auf ein Bad auf unserem Road Trip verzichten mussten.

Video: Kreidefelsen vor Rügen

Das Video habe ich von der Fähre aus aufgenommen als wir vor Rügen an den Kreidefelsen vorbei gekommen sind.

Kartenübersicht:

Hier die Kartenübersicht der Städte die wir angefahren.

Road Trip: Tag 20

Rügen

Heute ging es nach einem guten Frühstück bei Sonnenschein und blauen Himmel nach Putgarten.  Putgarten liegt im nordöstlichen Teil der Halbinsel Rügen an das Kap Arkona und den beiden Leuchttürmen.

 

Road Trip Belgien - Niederlande - Dänemark - Schweden - Rügen Kap Arkona Leuchtturm

Road Trip Belgien – Niederlande – Dänemark – Schweden – Rügen Kap Arkona Leuchtturm

Hier haben wir eine Wanderung entlang der Steilküste und dem Strand zum Fischerdorf Vitt gemacht. Die kleine Wanderung von ca. 1,4 km hat sich gelohnt da man so immer wieder einen sehr schönen Blick auf die Steilküste und die Kreidefelsen bekommt.

Road Trip Belgien - Niederlande - Dänemark - Schweden - Rügen Kap Arkona Steilküste

Road Trip Belgien – Niederlande – Dänemark – Schweden – Rügen Kap Arkona Steilküste

Wir hatten vom Parkplatz zum Kap Arkona die Bahn genommen um nicht die Strecke laufen zu müssen. Von Vitt aus sind wir dann wieder mit der Bahn zum Parkplatz gefahren. Anschließend haben wir uns auf den Weg gemacht zum Nationalpark-Zentrum Königsstuhl.

Hier zahlt man dann ca. 7,50 € Eintritt aber kann eine sehr lohnenswerte Ausstellung besichtigen. Der Blick vom Königsstuhl aus war auch sehr schön.

Road Trip Belgien - Niederlande - Dänemark - Schweden - Rügen Blick vom Königsstuhl

Road Trip Belgien – Niederlande – Dänemark – Schweden – Rügen Blick vom Königsstuhl

Wir haben auf immer wieder kleine Stopps eingelegt und den Strand und die Sonne genossen.

Road Trip Belgien - Niederlande - Dänemark - Schweden - Rügen Strand

Road Trip Belgien – Niederlande – Dänemark – Schweden – Rügen Strand

Fazit:

Die Rückreise mit der Fähre von Schweden nach Deutschland kann ich nur empfehlen. Sie ist entspannt und je nach Angebot der Fährgesellschaft viel billiger als mit dem Auto. Auch die 2 Übernachtungen auf Rügen waren sehr schön. So konnten wir uns in Ruhe die Kreidefelsen anschauen und noch unseren Road Trip ausklingen lassen. Am nächsten Tag also am 21 Tag von unserem Road Trip sind wieder zurück nach München gefahren.

Reisender


Ich lebe in Bayern nahe München. In meinem Kopf habe ich immer viele Themen und probiert gerade im Bereich Internet neue Medien viel in meiner Freizeit aus. Ich schreibe an dem Blog da es mir Spaß macht über die Dinge zu berichten die mich begeistern. Ich freue mich über jeden Kommentar, über Anregung und sehr über Fragen.