Mitte Dezember sind wir wie jetzt fast jedes Jahr in die Schweiz in den Ski Urlaub gefahren. Wir also zwei Freunde und ich haben uns für eine 1 Woche Skiurlaub Flims Laax Falera zum Skifahren ausgesucht. Die carving Ski im Gepäck ging es nach Films Walddorf in die Ferienwohnung. Natürlich haben wir auch die Snowboardshops angeschaut und was es für neue Ski gibt. Apre ski stand bei uns immer nur recht kurz auf dem Tagesplan. Viel lieber sind wir nach einem Skitag in die Sauna gegangen und sind ein paar Runden im Schwimmbad geschwommen.

Flims Laax - Skipark

Flims Laax – Skipark

Auf der Piste

Auf der Bergstation Crap Sogn Gion gibt es eine Kletterwand auf der Rückseite der Bergbahnstation. Snowboarder gibt es hier wirklich viele auf der Piste. Da kam ich mir mit meinen carving Ski etwas falsch am Platz vor 😉

Flims Laax - Crap Sogn Gion

Flims Laax – Crap Sogn Gion

Hier der Blick hinunter von Crap Sogn Gion auf die Piste 52 in Richtung des Schleppliftes Craplift. Die Piste 52 war für mich am Anfang als Skianfänger ideal zum üben. Die Pisten sind generell so schön präpariert das es ein leichtes ist als Anfänger hier ohne Sturz den Berg herunter zu kommen.

Flims Laax - Piste 52

Flims Laax – Piste 52

Leider weis ich nicht mehr sicher ob es der Ausblick von Crap Sogn Gion ist oder nicht. Aber Blick ist super für die ersten Tage des Skiurlaubs.

Flims Laax Ausblick

Flims Laax Ausblick

Weiter unten ist Flims am Berg.
Bei diesem Wetter haben wir auch ein paar Ski Videos gedreht. Snowboard Videos kommen 2008 dann dazu ,-)
Auch einen SnowparkFunpark gab es für Anfänger und forgeschrittene. Hier haben sich die Ski und Snowboarder gemessen wer am besten und schönsten springen kann. Dieser ist ebenfalls wie auch die Kletterwand an der Bergstation Crap Sogn Gion auf 2228 Meter zu finden.

Flims Laax - Snowpark

Flims Laax – Snowpark

Über die Schanzen sind die mutigsten richtig flott gefahren. Neben den ganzen Skischulen haben wir auch den ein oder anderen Skiclub gesehen der die Tage vor Weihnachten wie wir für einen kurzen Skiurlaub genutzt hat.

Zwei kleine Holzhütten am Rand der Piste 54. Hier haben wir Rast gemacht auf dem Weg in das Tal.

Flims Laax - Huetten

Flims Laax – Huetten

Die Schweiz ist schon ein tolles Wintersport Land.
Auch die kleinen Holzhütten hatten es mir am Berg angetan.
An der Bergstation Plaun auf 1630 Meter kann man richtig gut Pause machen.

Flim Laax - Bergstation Plaun

Flim Laax – Bergstation Plaun

Die Bar im freien der Bergstation Plauen lädt zum trinken ein mit einem ganz tollen Blick auf die Alpen.

Flims Laax - Bar Bergstation Plaun

Flims Laax – Bar Bergstation Plaun

Hier die Bergstation Crap Sogn Gion von der Piste 66 aus fotografiert.
Wir haben auch viele Gleitschirmflieger gesehen. Die meisten sind von der Station Crap Sogn Gion aus gestartet.

Hier eine ergeizige Mutter die ihren kleinen Skilehrling antreibt…

Flims Laax - Skitraining

Flims Laax – Skitraining

Wir hatten einfach tolles sonnenschein Wetter die ganze Skiwoche über.
Von der Talstation Flims Dorf aus geht hier der Blick hoch die Piste 18. Sie wurde dieses Jahr neu angelegt und ermöglicht die Talfahrt von der Bergstation Nagens auf 7172 Metern.

Flims Laax - Talstation

Flims Laax – Talstation

Wer einen Tag Ruhe einlegen will kann dies in der Sonne auf der Bergstation Crap Sogn Gion machen. Der Blick in das Alpenpanoramer ist einfach toll

Flims Laax - Ruhetag

Flims Laax – Ruhetag

Hier stehe ich auf der Bergstation Crap Masegn auf 2477 Meter. Mental musste ich mich hier noch auf die rote Piste 40 nach Plauen vorbereiten. Es war das erste mal das ich eine rote Piste gefahren bin und wohl ein Kopfproblem sie zu fahren…

Hier nun der Blick zurück nach Crap Masegn.

Flims Laax - rote Piste

Flims Laax – rote Piste

Hier bei der Mittagspause auf der Bergstation Nagens. Wir hatten am meisten Spass von Nagens auf 2127 Meter nach Scansinas auf 1899 Meter zu fahren und dann wieder hoch nach Mutta Rodunda auf 2420 Meter. Das ist unsere Haus und hof Route geworden.

Auf dem Bild ist gut zu sehen das nicht viel los war. So waren die Wartezeiten an den Liften gleich Null. Die Pisten waren immer frei und es war einfach entspannt und erholsam.

Flims Laax - Mittagspause

Flims Laax – Mittagspause

Hier sind wir auf die Bergstation La Siala auf 2810 Meter gefahren umd auf der Piste 28 nach Vorab zu fahren. Zum Snowboard fahren ist sie etwas flach aber zum ski fahren morgens ideal sich auf zu wäremen.

Flims Laax - Bergstation La Siala

Flims Laax – Bergstation La Siala

Reisender


Ich lebe in Bayern nahe München. In meinem Kopf habe ich immer viele Themen und probiert gerade im Bereich Internet neue Medien viel in meiner Freizeit aus. Ich schreibe an dem Blog da es mir Spaß macht über die Dinge zu berichten die mich begeistern. Ich freue mich über jeden Kommentar, über Anregung und sehr über Fragen.