Heute Morgen ging es in Bairnsdale los und unser erstes Ziel war der Wilsons Promotory National Park. Hier sind wir durch den National Park zur Mündung des Tidal Rivers gefahren. Die Anfahrt durch den National Park war landschaftlich sehr schön und etwas kurvig. Am Ende der Strecke wartet dann ein Campingplatz mit Supermarkt und Kaffee auf einen.

Der Weg zum Strand ist kurz und gut zu Fuß zu erreichen. Der Strand lädt zum Sonnen und wer sich traut auch zum Schwimmen ein. Rechts im Panoramabild ist die Mündung des Tidal River etwas zu erkennen. Sein dunkles Wasser hat das sonst klare Wasser der Bucht dunkel gefärbt.

Australien Urlaub - Tidal River Mündung Panorama

Australien Urlaub – Tidal River Mündung Panorama

Leider hatten das Kaffee und der Supermarkt geschlossen gehabt und wir mussten weiter fahren da wir nichts mehr zum Essen dabei hatten. Gerne hätten wir im Wilsons Promotory National Park sonst die Mittagszeit am Meer verbracht.

Das nächste Ziel war die  Landspitze The Nobbies mit einem Zentrum für Besucher. Hier im Bild sieht man am Horizont die kleine Insel „Round Island.“

Australien Urlaub - The Nobbis - Round Island

Australien Urlaub – The Nobbis – Round Island

Das Zentrum für die Touristen in dem man auch essen konnte war vollgestopft mit billigen Souvenirs für die zahlreichen Asiaten und anderen Nationalitäten.

Australien Urlaub - Nobbies Centre

Australien Urlaub – Nobbies Centre

Wir sind dann zu Fuß ein Stück gelaufen zu einer Stelle an der auch Seelöwen ab und zu zusehen sein sollen. Leider haben wir aber nur die beiden Gänse in der Wiesenlandschaft entdeckt.

Australien Urlaub - Nobbies Gänse

Australien Urlaub – Nobbies Gänse

Der Aussichtspunkt zu dessen Füßen sich ab und zu die Seelöwen sonnen sollen sah wie auf dem kleinen Panorama zusehen aus.

Australien Urlaub - Nobbies Panorama

Australien Urlaub – Nobbies Panorama

Wir sind dann weiter auf Phillip Island zu unserem Hotel gefahren.

Tag 18 – Great Ocean Road

Wir haben Phillip Island verlassen und einmal um Melbourne herum gefahren. Das Ziel war die Great Ocean Road. Unseren ersten Stopp haben wir dann in Geelong eingelegt. Geelong ist in Australien für die Ford-Werke bekannt.

In Geelong waren wir am Hafen und dort sind uns die Figuren aufgefallen die überall zu finden sind.

Australien Urlaub - Geelong 2

Australien Urlaub – Geelong 2

Diese Figuren wurden aufgestellt um die Stadt schöner und attraktiver zu machen. Ob das mit diesen Figuren gelingt dazu kann sich ja jetzt jeder selber seine Meinung bilden.

 

 

Australien Urlaub - Geelong 1

Australien Urlaub – Geelong 1

Leider hatte das Wetter heute nicht so mitgespielt und es hat immer wieder geregnet. Aber die Fahrt entlang der Great Ocean Road ist klasse und bei schönem Wetter sind die möglichen Stopps und Strandbesuche sicher ein Erlebnis.

Australien Urlaub - Point Addis

Australien Urlaub – Point Addis

Wir sind dann am frühen Abend in Apollo Bay angekommen und haben unser Motelzimmer bezogen.

Karte:

Die Strecke führte uns um Melbourne herum und dann entlang der Great Ocean Road nach Apollo Bay mit ca 630km.

  • Bairnsdale
  • Nobbies Centre
  • Phillip Island
  • Geelong
  • Apollo Bay

Fazit:

Auf dem Weg von Bairnsdale nach Phillip Island gibt es wieder viele schöne Ausblicke auf das Meer und tolle Stopps in den National Parks. Von Phillip Island bis zur Great Ocean Road muss man um Melbourne herum fahren. Dafür belohnt dann aber die Great Ocean Road mit tollen Ausblicken auf das Meer und schöne Buchten die bei schönem Wetter zum Verweilen einladen.

Reisender


Ich lebe in Bayern nahe München. In meinem Kopf habe ich immer viele Themen und probiert gerade im Bereich Internet neue Medien viel in meiner Freizeit aus. Ich schreibe an dem Blog da es mir Spaß macht über die Dinge zu berichten die mich begeistern. Ich freue mich über jeden Kommentar, über Anregung und sehr über Fragen.